Konrad Winter Biografie:

1963 Geboren in Salzburg; arbeitet seit 1985 als freier Künstler; längere Arbeitsaufenthalte in Köln, Paris und Frankfurt;
2009-2012 Leitung einer Klasse an der Sommerakademie Traunkirchen; 2000-05 Lehrauftrag an der Werbe-Design-Akademie Salzburg; 1994-99 Gastvortragender an der Universität Mozarteum Salzburg; 1992 Atelierstipendium in der Cité des Arts, Paris;
1990-2008 Leitung einer Klasse an der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg; 1987 Georg-Trakl-Preis für Bildende Kunst; 1984 Preis der Salzburger Wirtschaft.

Arbeiten für den öffentlichen Raum (Auswahl): 2013 Sparkasse Simmern/Hunsrück; 2012 Börse München, Sparkasse Gaggenau/Baden-Baden, VA Tübingen, Sparkasse Erding, 2009 Sparkasse Emsland, Meppen; Vollmer-Werke, Biberach; 2008 Société Générale Frankfurt; 2007 Ennepe Finanzcenter, Gevelsberg; 2006 Sparkasse Menden; 2005 Uniklinik Freiburg, Pathologisches Institut; 2003 Glaswand, Heiligenstadt, Thüringen; 2001 Sparkasse Fulda; 1998-2002 Parkgarage Bahnhof, Salzburg (mit Peter Baldinger); 1996 Endoskopietüren, Diakonissen-Krankenhaus Salzburg; 1995 "Hund", Szene-Vorplatz, Salzburg.

Ausstellungen (Auswahl): 2014 Getarnter Wohlstand, Kunsthalle Neuffer am Park, Pirmasens; Tor, Tor, Toor, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe (B); Galerie Pro Arte, Freiburg; 2013 Sinnliche Gewissheit, Davis-Klemm-Gallery München; 2012 "Phänomen Wohlstand" riesa-efau, Dresden (B); Galerie Alex Schlesinger, Zürich; Insa Gallery, Seoul, Korea (Republic), 2011 "Camouflaged Capitals" ZDF-Studio Brüssel, Galerie Pro Arte, Freiburg, UBR-Galerie, Salzburg; Galerie Hafenrichter, Nürnberg; 2010 DavisKlemmGallery, Frankfurt/M., Deutschland; QuadrART, Erhard Witzel und Uta B. Waeger, Dornbirn, Österreich; Galerie Alex Schlesinger, Zürich, Schweiz; 2009 Gallery Maek-Hyang, Daegu, Korea (Republic); Insa Gallery, Seoul, Korea (Republic); Emsdettener Kunstverein, Deutschland; Nexus Kunsthalle Saalfelden, Österreich; 2008 Gallery H, Seoul, Korea (Republic); Galerie der Stadt Salzburg; "No Peanuts" DavisKlemmGallery, Frankfurt/M., Deutschland; 2007 Galerie de Lee, Seoul, Korea (Republic); Galerie Alex Schlesinger, Zürich, Schweiz; 2006 Galerie von Braunbehrens, München, Deutschland; Galerie Pro Arte, Freiburg, Deutschland; Galerie-Halle, Linz, Österreich; 2005 "vom bild zum bild", Museum der Moderne, Salzburg, Österreich; "Heimart", Kunstverein Deutschvilla, Strobl am Wolfgangsee, Österreich; 2004 Börse München, Deutschland, curated by DSV KunstKontor, Stuttgart; Galerie der Kunstakademie Bangkok, Thailand; Galerie Arte Casa, Kakegawa, Japan; 2003 Brick 5, Wien, Österreich (mit Peter Baldinger);
Museumsverein Werfen, Österreich; Galerie Peter Klemm, Mainz, Deutschland;
2002 Galerie Eboran, Salzburg, Österreich;
2001 Galerie Malakoff, Freiburg, Deutschland; Galerie im Traklhaus, Salzburg, Österreich; 2000 Galerie der Privatbrauerei Sigl, Obertrum, Österreich;
Galerie Fotohof, Salzburg, Österreich;
Deutschvilla, Strobl am Wolfgangsee, Österreich; 1999 Galerie Marianne Meyer, Bayreuth, Deutschland; 1998 Kunstverein Salzburg, Österreich;
1997 Trinkhalle, Bad Ischl, Österreich; Museum Passage, Salzburg, Österreich;
Galerie 5020, Salzburg, Österreich;
Kunstverein Landshut, Deutschland; 1996 Galerie 5020, Salzburg, Österreich;
Dr.-Helmut-und-Constanze-Meyer-Kunststiftung, Bayreuth, Deutschland; Biennale della Xilografia, Modena, Italien;
1995 Galerie Eboran, Salzburg, Österreich (mit Michael Royen);
1994 Galerie 13, Freising, Deutschland; Kulturverein Werfen, Österreich; Kunstmuseum Singen, Deutschland; 1993 Galerie Marianne Meyer, Bayreuth, Deutschland; 1992 Galerie Roswitha Haftmann, Zürich, Schweiz; Galerie Academia, Salzburg, Österreich; Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen, Deutschland; 1991 Galerie Pospiesczyk, Regensburg, Deutschland;
Galerie Heimeshoff, Essen, Deutschland;
4 Positionen zum Holzschnitt, Galerie Oben, Chemnitz, Deutschland; 1990 Museumspavillon der Stadt Salzburg und Galerie Academia, Salzburg, Österreich;
1989/90 Holzschnitt heute, Kunstverein Heilbronn,
Kunstverein Coburg,
Braith-Mali-Museum, Biberach, Universitätsmuseum Marburg an der Lahn, Städtische Galerie Ostfildern, Deutschland; 1988 Galerie 13, Freising, Deutschland; Galerie Caspar Bingemer, Hamburg, Deutschland; Galerie Academia, Salzburg, Österreich
1987 Galerie Kornfeld, Reutlingen, Deutschland; Galerie N, Wien, Österreich; Künstlerhaus Bregenz, Österreich; Intergraf, Udine und Triest, Italien;
Fingerprints, Wien;
Hommege à Kokoschka, Wien, Österreich; 1986 Carrefour International des Estampes, Luberon, Frankreich; Prix Lancôme, Wien, Österreich;
Edition G, Paderborn, Deutschland; Stadt Galerie Saarbrücken, Deutschland;
1985 Institut für Kunstgeschichte, Universität Wien, Österreich.

Bibliographie (Auswahl):
2013 Sinnliche Gewissheit, Ausstellungskatalog mit einem Text von Karl-Heinz Pichler; 2011 Camouflaged Capitals, Ausstellungskatalog DavisKlemmGallery und ZDF-Studio Brüssel; 2010 K.W. Getarnter Wohlstand, Ausstellungskatalog DavisKlemmGallery, Frankfurt/M.; 2009 K.W. "Camouflaged Paintings", Werkkatalog DavisKlemmGallery, Frankfurt/M., mit Texten von Dr. Gerhard Charles Rump, Berlin;
2006 K.W. "Getarnte Landschaft", Ausstellungskatalog Galerie von Braunbehrens, München, mit Texten von Prof. Dr. Johannes Meinhardt und Hans-Joachim Müller;
2004 Konrad Winter, Werkkatalog Börse München, mit Texten von Dr. Claudia Emmert und Mag. Ulrich Mellitzer;
 "vom bild // zum bild.metamorphose", Museum der Moderne, Salzburg, mit Texten von Dr. Margit Zuckriegl und Lioba Reddeker;
 "Heimart", Kunstverein Deutschvilla, Strobl am Wolfgangsee, mit Texten von Martin Dietrich und Tina Teufel; 2003 Glas Kunst Projekte, Katalog, DSV KunstKontor, Stuttgart; 2002 Abendgesellschafter, Katalog mit dem Text "Die Bedeutung der Bedeutung der Bedeutung" von Dr. Otto Neumaier, Salzburg und Wien;
Ausblick auf getarnte Landschaft, Flyer mit einem Text von Mag. Tina Teufel;
 "Carpark", Baldinger & Winter, Katalog mit einem Text von Dr. Claudia Emmert und Mag. Ulrich Mellitzer; 2001 ARTour 1/2001, Arthur Andersen und DSV KunstKontor, Stuttgart, Dr. Claudia Emmert und Mag. Ulrich Mellitzer;
Blickpunkte, Kunst und Architektur, Zimmermann, Winter, Wall, Sparkasse Fulda, curated by DSV KunstKontor, Stuttgart; 1999 Kunstforum, September–November 1999, Salzburg: Tiefgarage;
1997 der Einwohner., Katalog mit einem Text von Johannes Veit, München;
 "Katalog", mit einem Text von Johannes Lutz, Wien, Werner Meyer, Göppingen und Johannes Veit, München; 1992 Parnass März/April 1992, Seiten 50-57, Dr. Anton Gugg: ein Gespräch mit Konrad Winter; 1990 Holzschnitt, Katalog, Galerie Oben, Chemnitz, mit einem Text von Dr. Werner Meyer, Göppingen; 1989 K.W., Katalog Galerie Academia, Salzburg und Galerie Heimeshoff, Essen, mit einem Text von Dr. Margit Zuckriegl; 1987 Metaobjekte, Katalog K. W. mit einem Text von Prof. Dr. Barbara Wally;
1986 Konrad Winter, Katalog mit einem Text von Dr. Albin Rohrmoser.